Kontakt


Barrierefreie Bäder


Logo Lauenburg 800 Jahre



Gas-Brennwertthermen - Wohlfühlen muss nicht teuer sein
Behagliche Wärme, wo man sich gerne aufhält; warmes Wasser, wann und wo man es braucht. Das erst macht die eigenen vier Wände zu einem wirklichen Zuhause. Gut, wenn diese Dinge ganz einfach da sind. Noch besser, wenn man sie nicht nur günstig bekommen, sondern sie auch in Zukunft sicher, zuverlässig, umweltschonend und komfortabel nutzen kann – wie mit den Gas-Brennwertthermen EcoTherm W von BRÖTJE.

Ganz gleich, ob mit Heizleistungen von 15, 20 oder 24 kW, ob zur Trinkwarmwasserbereitung oder mit zusätzlichem 60-l- Aluminium-Silicium-Warmwasserspeicher: Entscheiden Sie selbst, welches der sechs verschiedenen Geräte Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen entspricht. [Foto: Brötje]

Sparsam und effizient – eine starke Leistung
Individuelles Heizen benötigt eine günstige, aber nicht minder zuverlässige und qualitativ hochwertige Lösung. Genau das bieten Ihnen die Vielzweck-Gas-Brennwertgeräte unserer EcoTherm W Serie. Welches Gerät Sie auch wählen: Sie entscheiden sich für echte BRÖTJE Qualität zu einem günstigen Anschaffungspreis bei gleichzeitig sparsamem Betrieb. Und nicht nur das: Selbst beim Raumbedarf hält sich ein EcoTherm W bescheiden zurück. So gibt es vom Keller bis zum Dachboden kaum einen Platz, an dem sich das Gas-Brennwertgerät nicht installieren lässt. Auf Wunsch können Sie sämtliche Funktionen Ihres EcoTherm W mit den als Sonderzubehör erhältlichen digitalen Raumthermostaten ganz bequem vom Wohnbereich aus fernsteuern.

Geringer Raumbedarf – hoher Warmwasserkomfort
Grundsätzlich haben Heizgeräte ohne Speicher den Vorteil des geringen Raumbedarfs. Geräte mit einem externen Speicher hingegen überzeugen durch ihren hohen Trinkwarmwasserkomfort. Warum nicht einfach beides verbinden? So sind die Gas-Brennwertgeräte EcoTherm WGB und WGB-K zusätzlich mit integriertem 60-l-Trinkwassererwärmer aus Edelstahl ausgestattet, der Ihnen einen erstklassigen Trinkwarmwasserkomfort bietet. Trotz des Trinkwassererwärmers wird allerdings nicht viel mehr Platz als bei den Thermen in der Standardausführung benötigt. Ideal, um den Raum unter dem EcoTherm WGB und WGB-K auch für andere Zwecke zu nutzen, ohne dass Sie auf einen Trinkwassererwärmer verzichten müssen. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Kombigeräten können Sie hier jederzeit warmes Trinkwasser an zwei Zapfstellen entnehmen – der Komfort bleibt aufgrund der konstanten Austrittstemperatur stets erhalten.



Zur Übersicht

Heizungstechnik

Solaranlagen - Die Energie der Sonne effizient nutzen

Pelletskessel-Die natürliche Art der Wärmegewinnung

Wärmepumpen - kostenlose Umweltwärme

Ölanlagen - Sauber und sparsam heizen mit Öl

Gas-Brennwertthermen - Wohlfühlen muss nicht teuer sein
 
Aktuelles

Die Neue Förderstandards für Energieeffizentes Bauen

Die Neue Förderstandards für Energieeffizentes Bauen und Sanieren ab 01.10.2009 Die KfW Bankengruppe hat die Anpaasung in in Ihren Förderprogrammen an die am 01.10.2009 in Kraft tretende Energiesparverordnung (EnEV 2009) vorgestellt Nach der EnEV richten sich die energetischen Vorgaben für Neubauten und umfassende Sanierung in Deutschland

Mehr...

Familientag 04.August 2012

Kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns auf dem Familientag 2012.

Mehr...

Energiesparen beim Heizen

Ein Drittel der Energie wird in Deutschland für das Heizen verbraucht und hier liegt auch das größte Potenzial zur Energieeinsparung.

Mehr...
 
Weitere Informationen


 Wasser- und Wärmetechnik Lauenburg GmbH IMPRESSUM