Kontakt


Barrierefreie Bäder


Logo Lauenburg 800 Jahre



Wärmepumpen - kostenlose Umweltwärme
Mit einer Wärmepumpe können Sie natürliche und kostengünstige Wärme gewinnen, ohne die Umwelt zu belasten. Denn Wärmepumpen nutzen die Umweltwärme, die im Grundwasser, im Erdreich oder in der Außenluft gespeichert ist, für den Heiz- und Warmwasserkomfort – und sind damit weitestgehend unabhängig von anderen Energieressourcen.

Integrale Systemtechnik im Einklang mit Mensch und Natur!
Fotos: www.nibe.de

Sole/Wasser-Wärmepumpen
NIBE Sole/Wasser-Wärmepumpen nutzen kostenlose Umweltwärme aus dem Erdreich und reduzieren somit anfallende Heizkosten auf ein Minimum.

Als Zusatznutzen können diese Systeme mit den innovativen NIBE Systemmodulen zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung oder zur energiesparenden Kühlung (passiv/aktiv) ergänzt werden.

Luft/Wasser-Wärmepumpen
NIBE Luft/Wasser-Wärmepumpen nutzen kostenlose Umweltwärme aus der Außenluft und reduzieren so die Heizkosten deutlich. Mit unserem neuen System NIBE SPLIT kann ebenfalls gekühlt werden.

Diese Systeme eignen sich gleichermaßen für den Neubau oder Bestand und können problemlos mit vorhandenen bzw. externen Wärmeerzeugern wie Heizkessel oder Solarsysteme kombiniert werden.

Mit den innovativen NIBE Systemmodulen sowie mit NIBE Puffer-, Brauchwasser-, oder Solarspeichern, lassen sich bedarfsgerecht die unterschiedlichsten Anlagenkonstellationen zusammenstellen.

Abluft-Wärmepumpen
Unser vielfältiges Angebot an NIBE Abluft-Wärmepumpen bietet unterschiedliche Systemlösungen für Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung, integrierter Brauchwarmwasserbereitung sowie Varianten mit zusätzlicher Heizung in einem Kompaktgerät.

Der Einsatz dieser Geräte findet sich im EFH-Bereich oder in MFH-Wohnungen als dezentrale Komplettlösung. Als Hauptwärmequelle nutzen diese Systeme die im Gebäude vorhandene Abluftwärme.

Dies ist die äußerst preiswerte Komplettlösung für Heizung, Lüftung und Brauchwasserbereitung in kleineren, gut isolierten Wohnhäusern oder separate Wohnungen in Mehrfamilienhäusern.

Gern informieren wir Sie ausführlich zu unseren NIBE Wärmepumpen-Systemen.



Zur Übersicht

Heizungstechnik

Solaranlagen - Die Energie der Sonne effizient nutzen

Pelletskessel-Die natürliche Art der Wärmegewinnung

Wärmepumpen - kostenlose Umweltwärme

Ölanlagen - Sauber und sparsam heizen mit Öl

Gas-Brennwertthermen - Wohlfühlen muss nicht teuer sein
 
Aktuelles

Die Neue Förderstandards für Energieeffizentes Bauen

Die Neue Förderstandards für Energieeffizentes Bauen und Sanieren ab 01.10.2009 Die KfW Bankengruppe hat die Anpaasung in in Ihren Förderprogrammen an die am 01.10.2009 in Kraft tretende Energiesparverordnung (EnEV 2009) vorgestellt Nach der EnEV richten sich die energetischen Vorgaben für Neubauten und umfassende Sanierung in Deutschland

Mehr...

Familientag 04.August 2012

Kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns auf dem Familientag 2012.

Mehr...

Energiesparen beim Heizen

Ein Drittel der Energie wird in Deutschland für das Heizen verbraucht und hier liegt auch das größte Potenzial zur Energieeinsparung.

Mehr...
 
Weitere Informationen


 Wasser- und Wärmetechnik Lauenburg GmbH IMPRESSUM